Jugend Treffpunkte
 

Korfu Ahoi - Wanheimer Jugend besuchte die Griechen -

 
 
Und dann ging es endlich los. Am Sonntag den 6. Juli um 20 Uhr standen wir mit Sack und Pack am Jugendheim und warteten auf den Bus, der uns nach Venedig fuhr. Dort angekommen, stiegen wir auf die Fähre und machten es uns an Deck gemütlich. Nach stolzen 52 Stunden Gesamtfahrzeit erreichten wir endlich unser Ferienhaus im kleinen Stranddörfchen Liapades.

Ab jetzt standen Entspannung, Spaß aber auch Kochen und Putzen auf dem Plan. Wir verbrachten viel Zeit am Meer und am Pool. Natürlich haben wir auch das Achillion-Schloss besucht, das nach dem Krieger Achilles benannt wurde. Ursprünglich wurde es für die Kaiserin Sissi erbaut. Anschließend ließen wir den Tag mit einem Stadtbummel durch Korfu-Stadt ausklingen.

Wir näherten uns dem Ende unserer Freizeit, hatten aber noch ein Ausflugsziel vor uns. Wir besuchten den Wassersportpark von Paleokastriza. Das bedeutete wieder viel Spaß für alle Teilnehmer. Nachdem wir nass und ausgelassen den Wassersportpark verlassen hatten, liefen wir noch über die kleinen Märkte am Hafen. Nach einer gelungenen Poolparty als Abschiedsfest stand die Rückreise an.

Am Freitagabend stiegen wir auf die Fähre und feierten einen letzten von drei Geburtstagen auf unserer Freizeit. Am Samstag Morgen wechselten wir vom Schiff in den Bus und traten den zweiten Teil unserer Rückreise an. Als wir am nächsten Morgen die Heimat erreichten, hatten Eltern im Jugendheim ein Buffet mit Kaffee und Kuchen angerichtet. Da wir müde und erschöpft waren, löste sich die Runde schnell auf, und zu Hause fielen wir alle in den wohlverdienten Schlaf.
Matthias Niggemann und Franziska Prost