Erfahrungen mit dem Unterricht

 
Am Ende des ersten Unterrichtsjahres haben die Jugendlichen Bilanz gezogen: Was hat uns gefallen, was nicht, was haben wir gelernt?

Nicht gefallen hat

  • dass wir zu viele Lieder am Anfang singen und zu lange, eins hätte gereicht
  • manchmal haben wir zu viel über Sachen geredet
  • zu wenig Diskussionen in der Gruppe
  • das Vorlesen aus der Bibel
  • das Ausfüllen der Blätter
  • manchmal war der Unterricht ziemlich langweilig
    ********************************************
 

Gelernt habe ich

  • mehr über meine Gemeinde und die Kirche
  • mehr über die Bibel
  • was über die zehn Gebote und über Jesus
  • dass es nie falsch ist, zu seiner Meinung zu stehen
    ********************************************

 

 

Gefallen hat

  • wir haben viel gesungen
  • die Gruppe hat viel miteinandergeredet
  • dass wir hier alles ganz locker sehen und auch Spaß dabei haben
  • dass wir neue Gesichter kennen gelernt haben
  • dass jeder was aus der Bibel vor liest
  • die Aktivitäten, die draußen stattgefunden haben (Völkerball)
  • das Zusammenarbeiten in einer Gruppe
  • die einzelnen Themen und Geschichten aus der Bibel
    ********************************************
 
Glaubenssätze der Konfirmanden
  • Ich glaube an Gott,
    den Erschaffer der Welt.
    Er hat das Leben, die Lebendigkeit
    und die Menschlichkeit
    auf die Erde gebracht.
    Er ist mein Beschützer,
    der immer für mich da ist.
    Er gibt mir Kraft,
    an mich selbst zu glauben.
    Wenn ich einen Fehler gemacht habe,
    dann vergibt er mir
    und weist mir den rechten Weg.
    Ich glaube an Hoffnung, Liebe,
    Glück, Vertrauen und daran,
    dass Menschen sich ändern können.
    ********************************************